Sonntag, 22. April 2018

Der neue Weisswein "La Treille" 2016 von der Domaine Guizard

Den neuen Weisswein der Domaine Guizard habe ich glasnah verfolgt. Die erste Fassprobe in der provisorischen Flasche durfte ich im Frühjahr 2017 verkosten. Mein Bericht: Première von der Domaine Guizard. Mein Fazit: verheissungsvoll.

Eine weitere Flasche habe ich im Dezember immer noch auf dem Weg zur Reife genossen und bewertet: Der Neue.

Wein Languedoc bona-aestimare.ch
Im März sind dann die im Januar abgefüllten Weine in der elegant edlen Flasche angekommen.

Domaine Guizard - Blanc "La Treille" 2016 - Languedoc AOP - Frankreich - Bio

Der Wein aus 90% Roussanne und 10% Rolle wird im Barrique ausgebaut. Der vollmundige Weisswein ist biologisch zertifiziert.

Ein strahlendes Hellgelb mit goldenen Reflexen. Dicht, viskos mit Kirchenfenstern. Das Bouquet opulent. Eine schöne Fruchtnote mit Steinfrüchten und floralen Noten. Der Ausbau im Barrique auch deutlich in der Nase. Dieser grosse Wein darf - soll auch ins grosse Glas. Im Gaumen füllig, rund mit langem Abgang. Ein toller Essbegleiter am Anfang der Trinkreife.

18/20 BAP - jetzt bis 2022.

Die Weine der Domaine Guizard bei Bona aestimare und

Weinselektionen by Bona aestimare

Freitag, 20. April 2018

Wow-Wein unter CHF 20! Ferrero IGT 2014

Ferrero kenne und schätze ich seit Jahren. Sehr sogar. Ist ja auch der Grund warum ich diese hochklassigen Weine importiert habe. Konstant und immer sehr gut auf ganz hohem Niveau. Egal ob Toscana IGT, der kleine Rosso di Montalcino oder eben der grosse Brunello di Montalcino. Ferrero - gekonnt ist gekonnt. Heute im Glas:

Ferrero - Toscana IGT 2014 - Maremma - Italien

Ferrero Wein bona-aestimare.ch
Der Wein wird aus 33% Cabernet Sauvignon, 33% Merlot, 17% Montepulciano und17% Alicante mit Ausbau in belegten Barriques assembliert. Die Farbe ein klares, strahlendes  dunkles Granatrot mit Purpurreflexen. Das Bouquet zeigt einen Charakterwein mit roten und schwarzen Beeren, Terroir, Gewürznoten. Im Gaumen schön ausgewogen. Da hat es eine tolle Balance von Frucht mit roten und schwarzen Beeren, feinpfeffrige Gewürznoten, eine elegante Fruchtsüsse mit gut eingebundenen Tanninen. Dieser schöne Wein aus der Maremma wirkt durch eine angenehme stützende Säure frisch. Schön zu geniessen und mit weiterem Potenzial. Ganz toller Wein in dem Preissegment. 18/20 BAP - jetzt bis 2023.

Die ausgezeichneten Weine von Ferrero in der Schweiz bei Bona aestimare und Weinseletktionen by Bona aestimare

Dienstag, 17. April 2018

Orientalischer Wein aus dem Libanon: Massaya Gold - sicher Gold!


Weinclub bona-aestimare.ch
Massaya Gold Reserve 2009 - im Weinclub Ybrig im Oktober 2014 probiert und bewertet.

Damals in der Degustationsnotiz mit der Bemerkung: "Ich bin gespannt, wie sich dieser entwickelt".

Eine Flasche ein paar Jahre gehütet. Und geöffnet. Und wie hat er sich entwickelt?

Massya - Gold Reserve 2009 - Bekaa Valley - Libanon

Weinclub Libanon bona-aestimare.ch
Die Assemblage aus 50% Cabernet Sauvignon, 40% Merlot und 10% Syrah mit gekonntem langem Barrique-Ausbau. Die Abfüllung nur wenig filtriert. Da ist Stoff in der Flasche.

Die Farbe zeigt ein dunkles, dichtes Purpurrot mit violett-schwarzem Kern. Immer noch jugendlich in der farblichen Erscheinung. Das Bouquet im grossen Glas öffnet sich - betörend. Es zeigen sich reife Brombeeren, schwarze Kirschen, orientalisch süsse Gewürznoten, schwarze Schokolade, Tabak, Sandelholz. Ein Wein, der enorm Freude macht, immer wieder daran zu riechen. Im Gaumen dicht, kräftig und elegant. Ein paar Jahre Reife haben ihm gut getan. Dieses schöne Kraftpaket hat sich gut entwickelt. Grosse Freude und grosser Essensbegleiter. Ein Rindsfilet mit einer eingekochten Rotweinsauce mit etwas Orangenöl, schwarzer Schokolade und Kaffee ergänzt den Wein in perfekter Harmonie. Der dichte orientalische Wein zeigt raffinierte Tiefe mit langem Abgang. Ein grosser Wein! 19-19.5/20 BAP - jetzt  geniessen bis 2025.

Bei all den Finanztubulenzen kann ich nur sagen: das wäre doch eine sichere und gute Gold-Anlage gewesen.

Immer wieder spannend: gute Weine aus dem Orient. Im Weinclub Ybrig werden wir im April 2018 am orientalischen Abend wieder einige schöne Entdeckungen machen. Sicher. Glaube ich daran. 

Weinselektionen by Bona aestimare

Sonntag, 15. April 2018

Bolgheri Weine - forget Argentiera, Sassicaia, Guado al Tasso & Co

Bolgheri www.bona-aestimare.ch
Freunde, im September 2017 habe ich das Nachbarweingut von Ornellaia und Guado al Tasso Eucaliptus in Bolgheri wieder besucht.

Seit Jahren ein Geheimtipp für ausgezeichnete Bolgheri Weine und jetzt von Vivino wieder einmal bestätigt.

Die beiden Rotweine von Eucaliptus - Clarice Bolgheri Rosso 2015 und Ville Rustiche 2014 - habe ich im Keller. Und einige Flaschen für Weingeniesser sind verfügbar.

bolgheri bona-aestimare.ch
Wahrscheinlich bin ich - neben dem Besitzer und Oenologen Dario di Vaira - der erste, der die neuen Jahrgänge verkostet hat. Vor Ort im September kritisch begutachtet. Vorsichtig und doch enthusiastisch begeistert.

Und von den noch nicht für den Verkauf frei gegebenen Flaschen habe ich Muster mit nach Hause genommen. Und lagern gelassen.

Und vier Monate später kommen sie in den Genusstest.


Eucaliptus - Bolgheri Rosso 2016 DOC "Clarice" - Toscana - Italien
Bolgheri bona-aestimare.ch
Ein dunkles Purpurrot mit fast scharzem Kern. Das Bouquet zeigt sich nach dem Öffnen der Flasche sehr präsent. Mit der Luft entwickelt es sich vielfältig. Da zeigt sich eine schöne Frucht. Ein warmer Kuchen mit schwarzen Kirschen und Puderzucker. Warme Herbstnoten, Unterholz, Mahagoni, Tabak, ein Hauch Leder. Im Gaumen viel weiches Fruchtextrakt. Schwarze Holunderbeeren, Lakritz, pfeffrige Noten, balsamische Aromen. Der Wein ist enorm gut gelungen, rund, harmonisch. Die stützende Säure macht ihn frisch. Der Clarice ist enorm zugänglich. Der Clarice 2016 ist ein eleganter Schmeichler, wie ich ihn bisher noch selten erlebt habe. Schon bei der Verkostung im September 2017 ist mir das aufgefallen. Der 2016er ist wohl der Jahrgang, der jetzt guten Genuss bietet und auch noch viele Jahre Lagerpotenzial hat. 18/20 BAP - jetzt bis 2025.

Eucaliptus - Bolgheri Superiore 2015 DOC "Ville Rustiche" - Toscana - Italien

Eucaliptus bona-aestimare.ch
Die Farbe enorm dunkel, purpurrot mit schwarzem Kern. Das Bouquet betörend wie immer beim Ville Rustiche so auch in diesem Jahrgang wieder. Diese frischen Noten von Zitrusblüten, viel florale Noten, feine Holznoten von einem gekonnten Barrique-Ausbau. Da kann ich immer wieder einfach daran riechen. Im Gaumen zeigt sich elegante Kraft. Der Bolgheri Superiore ist jung, sehr jung. Mit der Luft wird er schnell weicher, zugänglicher. Enorm dichte Frucht, viel Lakritze, Cassis, schwarzer Holunder. Der Wein ist im zweiten Tag noch viel dichter und schöner zu geniessen. Viel feinstes Fruchtextrakt mit kräftigen aber runden Tanninen. Enorm schöne Balance.

Wow - wieder ein grossartiger Bolgheri Superiore mit enorm langem Abgang. Den Top Jahrgang 2015 hat Dario di Vaira in einer Art vinifiziert, dass er schon jetzt vorsichtig zugänglich ist und noch enorm viel Potenzial hat. 19-19.5/20 BAP - jetzt bis 2028.

Die Weine kommen im Mai in die Schweiz ... exklusiv bei Bona aestimare und einigen ausgesuchten Partnern.

Die aktuellen ebenso grossartigen Weine jetzt noch erhältlich - Eucaliptus

Weinselektionen by Bona aestimare

Donnerstag, 12. April 2018

Barbaresco von Rapalino - ein Geheimtipp

Barbaresco www.bona-aestimare.ch
Das tolle Weingut Rapalino habe ich letztes Jahr kennen gelernt. Und eine Reihe der Weine verkostet. Alle immer sehr gut. Heute im Glas:

Rapalino - Barbaresco DOCG
Cà Grossa 2011 - Piemont - Italien


Natürlich bin ich Nebbiolo-Fan. Wenn die Weine gut gemacht sind, dann sind sie gut. Der Barbaresco kommt mit einem strahlenden, dichten Granatrot daher. Das Bouquet mit recht trockenen, schönen Herbstnoten. Florale Noten, Tabak, Unterholz, Gewürze, ein Hauch Kirschen und Pflaumen, vielschichtig. Im Gaumen dicht, wieder auf der trockenen Seite mit herbstlichen Aromen. Die Tannine feinkörnig, präsent. Die Säure spürbar am oberen Ende. Sie macht den Wein frisch. Der Wein insgesamt ziemlich ausgewogen. 17.5/20 BAP - jetzt bis 2021.

Weinselektionen by Bona aestimare

Samstag, 7. April 2018

Das hat schon Tradition: der neue Tradition 2016

Die Weine der Domaine Guizard überzeugen. Immer wieder. Den Tradition Rouge kenne ich nun schon seit ein paar Jahren. Vor vier Wochen in der Schweiz angekommen der neueste Jahrgang:

Domaine Guizard bona-aestimare.ch
Domaine Guizard - Tradition 2016 - Languedoc AOP - Frankreich

Der Wein wird aus 75% Syrah und 25% Grenache assembliert. Die Reben wachsen auf Terassen mit Kieselsteinen und lehmigen Böden. Der Ausbau erfolgt im Tank. Das Resultat?

Der Wein zeigt im Glas ein klares strahlendes Rubinrot. Das Bouquet verströmt die Syrah-Noten mit reifen Brombeeren, Heidelbeeren, pfeffrige Gewürznoten, mineralische Frische im Vordergrund. Im Gaumen ist der Tradition vollmundig, würzig, ausgeglichen. Der schöne Rotwein zeigt wieder schwarzbeerige Frucht mit würzig frischen Noten. Die elegante Fruchtsüssse wird ergänzt mit der Würze und einer angenehmen Frische. Der 2016er mit nur 13.5° Volumen ist sehr trinkfreudig. Ein gelungener Wein von ganz toller Qualität. Er hält sich offen über Tage ohne jegliche Ermüdung. Dieser Wein darf auch leicht gekühlt am Grill serviert werden - der Sommer mag kommen! Toll in Preis-Genuss. 17.5+/20 BAP - jetzt bis 2021.

Die ausgezeichneten Weine der Domaine Guizard in der Schweiz bei ... und Weinselektionen by Bona aestimare

Donnerstag, 5. April 2018

Bona degustiert Schweizer Weine - Du auch?

Am Freitag, 13. April 2018  - für einmal ist Freitag der Dreizehnte sicher ein Glückstag - findet im Hotel Engel Wädenswil eine tolle Degustation von Schweizer Weinen statt. Der vielversprechende Titel:

Handverlesen - exklusive Degustation und ein Gourmet Wine & Dine

Sechs ausgewählte Schweizer Winzer aus sechs verschiedenen Regionen präsentieren eine Auswahl ihrer Weine in einer freien Degustation.

Das wird spannend. Schweizer Weine aus dem Zürcher Weinland, der Bündner Herrschaft, dem Tessin, Wallis, Genfersee und aus der Seenregion Neuenburg Murten. Mit dabei sind:

Baur Weine

Liesch Weine

Vini Rovio

FJ Mathier

Jean-François Chevalley

Domaine Chervet

Im Anschluss an die Degustation findet ein Gourmet Wine & Dine statt mit Weinbegleitung dieser ausgezeichneten Schweizer Winzer.

Und aus der Küche vom Hotel Engel gibt es ein Menü vom Feinsten.

Ich freue mich jetzt schon.

Weingenuss für Leib und Seele und ...

Weinselektionen by Bona aestimare